Jahreshauptversammlung der DLRG Jugend

Nach drei Jahren ist´s wieder einmal so weit, es ist an der Zeit einen neuen Vorstand für die DLRG Jugend Oberdischingen-Erbach zu wählen. Die Neuwahlen waren auch der größte Punkt der Jahreshauptversammlung der Jugend im Jahre 2019 am vergangenen Samstag im DLRG Heim am Ersinger Baggersee.                                                                                                                                    Große Veränderungen gab es keine im Jugendvorstand, jedoch stießen einige neue, junge Gesichter hinzu. Das Amt des Jugendleiters wird weiterhin Hannes Ofner ausüben, die Stellvertretung übernimmt, nach bereits sechs erfolgreichen Jahren, Christian Kuhn. Auch die Leitung Wirtschaft und Finanzen wird weiterhin Julian Steinborn übernehmen, sein Stellvertreter wird Jonas Renz. Unserer Vorstandsitzungen werden auch die nächsten drei Jahre wieder von Julia Laupheimer genauestens protokolliert werden. Die bisherigen Beisitzer Lisa-Marie Gerich und Hannes Mayer werden nun die Öffentlichkeitsarbeit bzw. die Leitung Schwimmen, Retten, Sport übernehmen. Neu hinzugestoßen sind Tamara Alt, welche als Leiterin Bildung in Zukunft für Weiterbildungen und Ausbildungen innerhalb der Jugend verantwortlich ist und Chantal Simeth welche als Leiterin Kindergruppenarbeit Veranstaltungen und Events für Kinder und Jugendliche aus der DLRG Jugend planen und organisieren wird. Das Amt des Beisitzers wird Benedikt Späth für weitere drei Jahre fortführen, ebenfalls neu im Jugendvorstand als Beisitzer sind Selina Simon und Charlotte Stöferle.                                                                               Vor den Wahlen wurden noch die Jahresberichte des Jugendleiters, Kassierers und Schriftführers sowie der Haushaltsplan für 2019 präsentiert. Gegen Ende gab der Jugendleiter noch einen Ausblick auf Veranstaltungen und Events diesen Jahres, darunter auch ein Hüttenwochenende und die Besichtigung der Feuerwache in Ulm.                                                                                                                  Anschließend an die Jahreshauptversammlung fand noch ein Kinonachmittag für alle anwesenden Kinder und Jugendlichen statt, hier durften natürlich ausreichend Getränke und Knabbereien nicht fehlen.                                                                                                                                                      Es bedankt sich der Jugendvorstand bei allen Anwesenden und freut sich auf eine sehr gute Zusammenarbeit in einem tollen Team.