Wanderung auf die "Rote Flüh"

Am Samstag den 12.Oktober hieß es wieder für die DLRG Jugend: „Der Berg ruft!“.

Dieses Jahr haben wir die Route auf die „Rote Flüh“ im Tannheimertal organisiert.

Unser Highlight der Wanderung war das Kaiserwetter bei 22 Grad mit Sonne und der atemberaubende Ausblick in 2.108 Meter Höhe auf den Haldesee.

Am Abend ließen wir den Tag gemeinsam ausklingen, beim Essen in einem zünftigen Brauhaus.

Wir freuen uns auf die Wanderung 2020, wenn es wieder für die DLRG Oberdischingen-Erbach hoch hinaus geht!

Euer

Jugendvorstand

Ausflug zum Kartfahren

 Vergangenen Samstag stand der erste 1. Grand-Prix von Oberdischingen-Erbach by DLRG statt.  Die DLRG-Jugend leistete sich ein Rennen in der Ecodrom in Neu-Ulm, eine der innovativsten  Indoor-Kartbahnen Deutschlands. Nach einem spannenden Kampf entschied Julian Steinborn das Rennen für sich.  Anschließend ließen wir en gemeinsamen Tag im DLRG-Heim ausklingen und feierten unsere Podestler.

Rückblick auf die Bezirksmeisterschaften 2019

Am Samstag, den 30.03.19 fand im Bezirk Donau wieder die alljährliche Bezirksmeisterschaft im Westbad in Ulm statt. Dieses Jahr war das zweite Mal seit vielen Jahren, dass wir wieder teilgenommen haben. Mit ursprünglich 5 Mannschaften und 7 Einzelschwimmern in den verschiedenen Altersklassen haben wir uns mit viel Freude auf diesen Tag vorbereitet und vielgeübt. Leider sind dann viele Kinder krank geworden, sodass schlussendlich nur noch 4 Mannschaften und 5 Einzelschwimmer teilnehmen konnten. Diese mussten sich in verschiedenen Disziplinen, wie zum Beispiel Hindernisschwimmen oder Schwimmen mit einem Gurtretter, mit anderen Ortsgruppen messen. Für unsere DLRG Kinder war der Wettkampf eine ganz andere und besondere Erfahrung, denn alles war ein bisschen größer und es ging tobulent zu. Trotzdem hat alles gut geklappt. Nach dem Wettkampf fand im Anschluss in der Halle nebenan  die Siegerehrung und ein gemeinsames Abendessen statt.                                                                                                            

Die Ergebnisse:                                                                                                                                                                                                                                                                                   

Einzel:Mannschaft:

AK 15/16weiblich: Selina Simon, 6. Platz von 7.   

AK 12weiblich: Sarah Alt, 7. Platz von 9; Alicia Jäger, 8. Platz von 9.

AK 12männlich: Simon Haltmayr, 7. Platz von 11, Fabian Schädle,  9. Platz von 11. 

AK 10weiblich: Annika Rieder, 8. Platz von 9.

AK 10männlich: 1. Platz von 1(Ida Schacht, Jana Egel, Julian Mertsch, Annika Rieder und Lina Hann).

Mannschaft 1: 3. Platz von 5 (Simon Haltmayr, Sarah Alt, Leander Jahn und Carlotta Jahn).

Mannschaft 2: 5. Platz von 5 (Fabian Schädle, Marie Roggenstein, Alicia Jäger und Marius Auberer).         

AK 13/14männlich: 6. Platz von 6 (Johanna Schlink, Ina-Maria Auberer, Christian Alt und Sebastian Alt).

AK offen männlich: 3. Platz von 3 (Hannes Ofner, Julian Steinborn, Hannes Mayer und Laura Gorn).         

Wir sind sehr stolz auf Euch Alle! 

Wir bedanken uns bei allen Helfern sowie auch bei den Eltern und Geschwistern und freuen uns schon auf das nächste Jahr. 

Die Trainer: Marvin, Tamara, Charlotte und Chantal.   

 

Besonders bedanken möchten wir uns  bei den Sponsoren für die einheitliche Badekleidung:  

REWE Schmidt in Erbach, Grünvogel in Erbach, Drechsler Fuchs zieht an in Erbach, Druckerei Grau in Erbach, Sport Klamser in Ulm, Staudacher in Erbach, Elektro Waizenhöfer in Erbach

Hüttenwochenende 2019

Am vergangenen Wochenende veranstalteten wir von der DLRG Jugend unser diesjähriges Hüttenwochenende. Nach zwei Jahren in Hinang ging es dieses Jahr auf die Mähmoosranch nach Sibratsgfäll in Österreich. Nach dem am Freitag alle 18 Teilnehmer zwischen 14 und 24 Jahren eingetroffen waren, machten wir gemeinsam am Abend Pizza und ließen den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Am Samstagmorgen gab es ein gemeinsames Weißwurstfrühstück, zuvor wagten sich die mutigsten von uns in sehr kalte, unterhalb der Hütte fließende Subersbach. Gegen Vormittag ging es zur gemeinsamen Wanderung rund um Sibratsgfäll, wegen des sehr bescheidenen Wetters fiel diese jedoch etwas kürzer aus und wir kehrten kurz nach Mittag wieder in unsere Hütte ein. Am letzten Tag fuhren wir gegen 12 Uhr wieder Richtung Heimat. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ein tolles Wochenende und hoffen ihr hattet viel Spaß. Euer Jugendvorstand.

 

34. Ostereiersuchen und Anbaden

Am  Ostermontag war es wieder soweit; das traditionelle  Anbaden der DLRG-Ortsgruppe Oberdischingen-Erbach stand vor der Tür. Die Bedingungen dafür waren so gut wie schon lange nicht mehr. Bei 12 Grad Wassertemperatur trauten sich ca. 50 Mutige in den Ersinger Baggersee zu springen. Mit dabei waren auch zahlreiche Nichtmitglieder, die fleißig die Anbader angefeuert haben. Dieser Brauch wird bereits stolz seit 34 Jahren gepflegt.Vor dem offizielen Start der Badesaison, stand die Ostereiersuche am DLRG-Heim an. 120 Eier wurden beziffert und auf dem Gelände versteckt. Für jedes gefundene Ei ergatterten die Kinder einen kleinen Preis. Dafür bedanken wir uns bei  unseren Sponsoren: Grünvogel, Schlossapotheke, DM, Gärtnerei Stöferle, Sparkasse  und die Raiffeisenbank Donau-Iller. Bei wunderschönem Osterwetter ließen wir das Event bei Kaffee und Kuchen in gemeinsamer Runde ausklingen.Wir bedanken uns für den gelungenen Tag und freuen uns auf das nächste Jahr.