Ostermontag bei der DLRG

Es war wieder soweit.

Unser traditioneller Ostermontag stand am 17.April.2017 vor der Tür: Neben einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen hatten die Kleinen reichlich Spaß bei den Teamspielen an der frischen Luft. Dann stand das spannende Eiersuchen auf dem Programm. Die durchnummerierten Eier wurden von unserem DLRG Osterhasen auf dem begrenztem Baggerseegelände versteckt. Die abenteuerliche Suche hat sich gelohnt, da jedes Ei ein Gewinn auf unserer Tombola war.   Für die Unterstützung durch zahlreiche Preisspenden wollen wir uns bei unseren großzügigen Sponsoren Druckerei Grau, Donau-Iller Bank, Grünvogel, Schlossapotheke, Sparkasse, Büchertruhe sowie bei der Löwenapotheke bedanken.        Es folgte das traditionelle Anbaden. Wie jedes Jahr sprangen einige Mutige in den Ersinger Baggersee. Dieses Jahr war es mal wieder angenehm frisch mit 10 Grad Wassertemperatur.                                                                                               Nach dem etwas anderen lustigen Badeeinsatz und einer warmen Dusche, lies man den Mittag zusammen bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in unserem Vereinsheim gemütlich ausklingen.    Wir bedanken uns bei allen helfenden Händen für den gelungenen Tag und freuen uns auf nächstes Jahr.                         

Jugendvorstand DLRG                                                                                                                                                                        

Vereinsinternes Wettschwimmen unserer Jüngsten

Liebe Eltern, liebe Kinder,​​​​

zum Ende der Schwimmbadhallensaison am 10.05.2016 war es endlich so weit. Wir veranstalteten unser erstes eigenes Wettschwimmen. Ihr seid gegen Mitglieder Eurer Gruppe geschwommen, oder habt in Teams in den verschiedenen Disziplinen gekämpft. So habt ihr uns alle positiv überrascht und uns gezeigt, dass Ihr sowohl im Team, als auch Einzeln sehr gute Schwimmer seid.  Anschließend fand noch die Siegerehrung statt, bei der keiner leer ausging. 

Eure Trainerinnen Charlotte und Tatjana 

Vereinsinternes Wettschwimmen
Mit Eifer und Spaß dabei
Materialtransport
Druckverband, top!
Wie ging das nochmal?

Erste-Hilfe Kurs

Am 27. Februar 2016 fand, im Rahmen des Rettungsschwimmerlehrgangs, der Erste-Hilfe Kurs statt. Neben theoretischem Wissen über unseren Körper stand auch viel Praxis auf dem Stundenplan, wie z.B. Druckverbände anlegen, Motorradhelmabnahme, Herz-Lungenwiederbelebung.  Alle waren mit großem Eifer und viel Spaß bei der Sache.   

Nikolaus 2015

Nikolaus bei der Arbeit
Auf dem Weg
"Wart Ihr auch alle brav?"
 

Etwas verspätet, am 08.12., fand der Nikolaus auch ins Schwimmtraining vom DLRG, um nach dem Rechten zusehen. Die Kleinen begrüßten ihn gleich mit fröhlichen Nikolausgesängen und überzeugten ihn anschließend von ihren Schwimmkünsten. Für diesen Einsatz wurden sie vom Nikolaus mit einem Päckchen voll süßen Sachen, Erdnüssen und Mandarinen sowie (fast) ausschließlich positivem Lob belohnt. An den freudigen Gesichtern war der Spaß aller zu erkennen.                                                                                 In diesem Sinne noch ein großes Dankeschön an Christoph Bosch und Fabian Bosbach, welche als Nikolaus und Knecht Ruprecht klasse aufgetreten sind.

Anbaden 2015 (Bericht unserer Jugend)

Am 06.04.2015 war es wieder soweit: Um das DLRG-Heim herum versammelten sich Jung und Alt, um gemeinsam den Ostermontag zu verbringen. Während die Erwachsenen Kaffee und Kuchen genossen haben, durften die Kleinen zunächst ein paar Spiele mit ihren Trainern spielen bevor sie voller Elan auf die Ostereiersuche gingen. Dabei gewann jedes Ei einen tollen Preis. Hierbei nochmal ein herzliches Dankeschön an die großzügigen Sponsoren:  

*Büchertruhe Erbach *Grünvogel Erbach *Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß *Schlossapotheke Erbach *Schreibwaren Grau *Sparkasse Erbach

Anschließend sprangen doch noch einige, trotz sechs Grad Wassertemperatur, in den Baggersee und haben somit die Badesaison erfolgreich eröffnet.

Vielen Dank für die vielen helfenden Hände, ohne die eine solche Veranstaltung nicht gelingen würde.      

Eure Jugendleiter Julian und Christian                                                 

Westbadimpressionen

Bereits zweimal haben wir im Westbad trainiert und Prüfungen für den Rettungsschwimmer bronze/silber/gold abgelegt. Im Januar stehen dann die letzten beiden Termine an (09. und 16.01.2015).

Die Erste-Hilfe Kurse sind erfolgreich und mit viel Engagement und Spaß absolviert worden. Ein herzliches Dankeschön an die Schillerschule Erbach und ihr Hausmeisterteam, wo wir wieder zu Gast sein durften. Danke auch an unsere Langenauer Kameraden, die die Kurse mit der Bereitstellung eines Übungs-AED unterstützt haben. Jetzt gilt es nur noch die praktischen Prüfungsteile zu meistern. Also Jungs und Mädels, dran bleiben!

Ostermontag bei der DLRG

Am 21.04.2014 war es wieder soweit, denn die Badesaison am Ersinger Baggersee wurde erfolgreich eingeleitet. Die einen oder anderen DLRG‘ler sprangen voller Elan trotz kalter Temperaturen in den See.

Anschließend konnten die Kinder noch ihren Spürsinn bei der Ostereiersuche unter Beweis stellen und dabei tolle Preise gewinnen. Ein großes Dankeschön an den Grünvogel Erbach, die Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß, die Schlossapotheke Erbach, Schreibwaren Grau aus Erbach und der Sparkasse Erbach  für die großzügigen Spenden.

Es war ein gelungener Auftakt für die Badesaison und vielen Dank für die vielen helfenden Hände.

Eure Jugendleiter Julian und Christian

Einsatzübung am Ammersee, 20.08.2013

Die kleineren Vorbereitungen für unsere Fortbildung, erledigten wir am Montagabend. Wir sind mit unserer Mannschaft (15 Teilnehmer) tags darauf morgens um 07.30 Uhr losgefahren. Nach der Ankunft am Ammersee wurde erst einmal die ganze Ausrüstung ausgeladen und das Boot zu Wasser gelassen.

Eine kurze Einweisung in den geplanten Tagesablauf und schon begann die Übung mit verschiedenen Fahrtraining auf unserem Boot, abwechselnd mit den beiden erfahrenen Bootsführern Michael Schiefer und Christian Häuptle. So konnten auch unsere angehenden Bootsführer, Christopher Kneer und Christian Unsöld die Gelegenheit auf dem Ammersee zu üben gut nutzen. Die anderen Teilnehmer übten mit den mitgebrachten Rettungsmitteln das Retten von in Seenot geratenen Schwimmern und deren Abtransport.

Trotz der weit kühleren Temperatur des Ammersees, im Vergleich zu unserem See, waren wir relativ schnell im Wasser und hatten eine Menge Spaß am Üben. Natürlich kam auch die Gaudi nicht zu kurz, so dass man Abschließend sagen kann, dass es für alle Beteiligten ein erfolgreicher Tag gewesen ist.

Nach den erforderlichen Aufräumarbeiten, kam auch die Kameradschaft  nicht zu kurz und wir ließen den Tag bei einer gemütlichen Brotzeit, im Biergarten auf dem Klosterberg vom Kloster Andechs ausklingen. Gegen 20:00 Uhr war wir und die gesamte Ausrüstung wieder glücklich zurück am Heimatstandort.

Teilnehmer:

Christian Häuptle, Michael Schiefer, Wolfgang Stiegler, Christopher Kneer, Christian Unsöld, Friederike Bader, Ulrika Bader, Carina Stegmiller, Christian Kuhn, Familie Kobler, Julian Steinborn, Anna-Lena Zech.

ES WAR TOLL! AMMERSEE, WIR KOMMEN WIEDER!

 

 

 

Ausflug ins Jordanbad, 04.10.2013

Am Freitag den 04,10,13 haben wir uns um 08:30 Uhr an der DLRG Station am Ersinger Baggersee getroffen um, nach dem alle da waren, nach Biberach ins Jordanbad zu fahren.

Trotz der relativ frühen Morgenstunde nutzten all die Gelegenheit sich während Fahr auf einen interessanten und lustigen Tag mit den Kameraden und Kameradinnen einzustimmen.

Nach der Ankunft haben wir schnell unsere Schränke gesucht und uns umgezogen, was erstaunlich schnell ging. Als jeder eine Liege gefunden hatte ging ein Teil von uns zum Rutschen und der andere Teil verzog sich in den 39° warmen Wärmepool.

Natürlich wurden auch der Außen- und alle Innenpools sowie der Salzwasserpool ausprobiert. Bei Letzterem machten ein paar von uns allerdings die Erfahrung, dass Kratzer im Salzwasser brennen können. Leider mussten wir nach 2,5 Stunden das Jordanbad wieder verlassen.

Das Gruppenbild wird uns immer an die schönen und interessanten Stunden erinnern. Da baden hungrig mach, gingen wir noch gemeinsam zum Essen und fuhren dann wieder in Richtung Erbach, so dass alle gegen 16:00 Uhr wieder zu Hause bei Ihren Familien waren.

Allen, die dabei waren, ein herzliches Dankeschön und ich hoffe, dass es allen gefallen hat.

Wolfgang Stiegler



Wachabschluss-Grillfest

Am Samstag den 22.09.2013 begann um 17.00 Uhr das Grillfest zum Dank für den geleisteten Wachdienst in der Badesaison 2013. 

Eingeladen waren die Wachgänger aller Wachgruppen und Helfer des THW Neu-Ulm die uns im Sommer bei einer Aufräumarbeit unterstützten. 

Einige der Kameraden und Kameradinnen haben selbst gemachte Salate mitgebracht, das Fleisch wurde von unserem TL Ausbildung Markus Krameth bei seinem Arbeitgeber der Metzgerei Rauner besorgt sowie Semmeln von der Bäckerei Volz.

Das Grillfest begann mit einem gemütlichen Lagerfeuer so dass dann auch das Leckere Grillgut darauf zubereitet werden konnte.

Bei gemütlichem Beisammensein wurden erst einmal allen für ihre geleisteten Arbeiten und Dienste gedankt, dann noch besondere Verdienste einiger Mitglieder über den Sommer gewürdigt.

Die Verabschiedung der Geschwister Bader,  die uns als Trainerinnen des Dienstagsschwimmens aufgrund des beginnenden Studiums in Friedrichshafen und Konstanz nicht mehr zur Verfügung stehen, war das einzige traurige Ereignis des Grillfestes, ihre hervorragende Leistung wurde nochmals gewürdigt und ihnen ein Dank ausgesprochen, sie bleiben uns aber sehr wohl als Mitglieder erhalten.

Als nächstes wurden die Leistungen der neuen Jugendleiter sowie der Gebrüder Michael und Stefan Schmid gelobt.

Wolfgang Stiegler

 

Brauereibesichtigung am 07. Oktober 2013

Am Montag den 07.10.2013 haben ein paar unserer Mitglieder den Trainingsaben einmal etwas anders als sonst, nicht beim Schwimmtraining sondern bei einer interessanten Besichtigung der Brauerei Berg in Ehingen-Berg, verbracht.

Nach der Begrüßung gingen wir zuerst in das Museum und in den, auch als Museum genutzten, ehemaligen Eiskeller. Dort wird gezeigt, wie die alten Lagertanks der Brauerei ausgesehen haben und die Bierlagerung durchgeführt wurde.
Bevor wir den Eiskeller wieder verlassen haben, sorgte der Blick auf ein Schild, mit der Aufschrift "Beißhzange", kurzerhand für einen Lacher in der Gruppe.

Nun ging die Besichtigung weiter in den heutigen Teil der Brauerei, die Gärtanks mit bis zu 22 Tausend Litern Weizenbier beherbergt, und noch in den kalten Teil, in dem wir dann ein kaltes Zwickel probieren und auch noch unser eigenes Weizen abfüllen durften.

Weiter ging es über die Flaschenreinigung bis hin zur Wiederbefüllung der Flaschen.

Im Anschluss an die Besichtigung sind wir in die Brauereigaststätte weiter gezogen, wo wir noch mit einer Brotzeit versorgt wurden und auch noch die eine oder andere Biersorte verkosten konnten.

Alles in allem ein interessanter und gemütlicher Abend mit den Kollegen.

Teilgenommen haben: Wolfgang Stiegler, Michael und Stefan Schmid, Rolf-Dieter Schmid, Christian Häuptle, Carina Stegmiller und Christopf Kneer.

Ich hoffe es hat allen Teilnehmern gefallen.

Wolfgang Stiegler, Schatzmeister

100 Jahre DLRG - Ehrungsveranstaltung am 11. Oktober 2013 im HdB in Ulm

Am Freitag, dem 11.10.2013, fand im Haus der Begegnnung in Ulm, im Rahmen der 100 Jahrfeier der DLRG und der 90 Jahrfeier des DLRG Bezirks Donau eine kleine Feier statt.

Während diesem Abend wurden aus den verschiedenen Ortsgruppen des Berzirks verdienste und langjährige Mitglieder geehrt.

An der Veranstaltung nahmen, außer den zu Ehrenden, vie Vorsitzenden und Vertreter aus den Ortsgruppen und zahlreiche Vertreter der Ortschaften des Bezirk sowie der Hausherr des HdB Herr Oberbürgermeister Ivo Gönner teil.

Aus unserer Ortsgruppe wurden folgende Mitglieder geehrt:

Rolf-Dieter Schmid für 40 Jahre Mitgliedschaft

Michael Schiefer für 25 Jahre Mitgliedschaft

Michael Schmid Belobigung für eine erfolgreiche Lebensrettung

Michaela Wölk Verdienstabzeichen Bronze und Medaille der Stiftung Wasserrettung

Friederike Bader 10 Jahre Mitgliedschaft (Ulrika Bader ebenfalls, leider verhindert)

Markus Krameth Verdienstabzeichen Silber

Christian Häuptle Verdienstabzeichen Bronze

Die Ehrung unserer Ortsgruppenmitglieder wurde durch den Präsidenten des DLRG LV Württemberg Bruno Bietz sowie dem Vorsitzenden Andreas Garhofer und dem Schatzmeister Wolfgang Stiegler vorgenommen.

Allen Geehrten nochmals recht herzlichen Dank für Ihre geleistete Arbeit und alles Gute für Ihre Zukunft.

Auch den Helfern bei den Vorbereitungen ein herzliches Dankeschön für die Arbeit und Mühe bei der Getränkeausgabe und beim bereitstellen der belegten Brötchen.

Andreas Garhofer, Vorsitzender      Wolfgang Stiegler, Schatzmeister